Startseite
    PIcs von uns un unsren friends
    story´s
    Wir zwei
    PICS^^
    Gedichte
    Videos
    Friends...
  Über...
  Archiv
  für jasmin
  Für Judith
  De Jassi
  De Judo
  Liebeslieder:
  Lyrics.Neu!!!!!
  Lehrer ;)
  FaMiLy
  Begrüßung!!!!!!
  Urloffen
  Gästebuch
  Kontakt

   Bushido!!!!!!!!!!!!!!!!!!
   Fußballverein Urloffen

Webnews



http://myblog.de/opencastle

Gratis bloggen bei
myblog.de





Gedichte

20.2.07 15:23


Es ist wieder Nacht,
noch liege ich wach in meinem Bett,
denn unter noch fließenden Tränen kann man nicht schlafen.

Die Sehnsucht ist wieder da,
sie schreit, ruft Deinen Namen in die grausige Dunkelheit.
Kannst Du sie nicht hören?

Hingebungsvoll erbitte ich den Schlaf,
denn in meinen Träumen kann ich wieder bei Dir sein
und die einsamen Tränen versiegen.

Ich habe Angst vor dem Morgen,
der mir jeden Tag auf’s Neue Deine Nähe raubt,
Angst davor aufzustehen
und den Träumen lebe wohl zusagen.

Lange aus meinem Märchenland zurückgekehrt
Sehe ich Dich wieder an
und die Zeit verliert an Bedeutung.

Du bist wie ein Strauß roter Rosen,
den ich nicht berühren kann,
da ich an seinen Dornen verbluten würde.

Ich singe Lieder ohne Melodie
und schreibe Gedichte ohne Worte.
Ich verbrenne im Eis
und Du weißt von alledem nichts.

Ich werde Dich weiter ansehen
und in meine Träume zurückflüchten,
wenn die Realität zu schwer zu ertragen ist,

wenn die Sehnsucht wieder schreit
und die Hoffnung wieder stirbt,
wenn Du ein weiteres Mal an mir vorbeigehst.

Denn ich weiss, ich warte vergeblich auf den Tag,
an dem meine Träume wahrwerden
und ich Dich endlich in meine Arme schließen kann.

20.2.07 14:47





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung